IHWA

Die Internationale Hugo-Wolf-Akademie für Gesang, Dichtung und Liedkunst (IHWA) ist weltweit eine der ältesten und traditionsreichsten Institutionen zur Förderung und Erhaltung einer einzigartigen Kunstform – des Kunstlieds. Ihre Anfänge reichen bis zu den Lebzeiten ihres Namenspatrons im ausgehenden 19. Jahrhundert zurück, als sich ein Stuttgarter Freundeskreis Hugo Wolfs bemühte, den stets mittellosen Komponisten nach Kräften zu unterstützen – unter anderem durch das Organisieren von Konzerten. An diese Tradition knüpft die IHWA bis heute an und hat sich laut Vereinssatzung der „Förderung des Werks von Hugo Wolf und der Pflege der Tradition der Lied- und Gesangskunst“ verschrieben. Neben dem Veranstalten klassischer Konzertformate (Liederabende, Lied-Meisterklassen, Lied-Wettbewerb u.a.) will die IHWA mit digitalen Präsentationsformen und Vermittlungsangeboten neues Publikum gewinnen und dem Lied eine internationale und zeitgemäße Plattform bieten.

VORTEILE FÜR MITGLIEDER

- Ermäßigte Kartenpreise für alle Veranstaltungen der IHWA
- Regelmäßige Informationen über Veranstaltungen und Aktivitäten
- Exklusive Konzert- und Werkeinführungen
- Sonderveranstaltungen für Mitglieder (z. B. Künstlergespräche, Vorträge u.v.m.)
- Treffen mit Gleichgesinnten und Gedankenaustausch

Gemeinsam Lied genießen und Kultur fördern.

 

Leitung & Geschäftsstelle
  • Dr. Cornelia Weidner, Intendantin
  • Leonie Volle, KBB/Assistenz Intendanz
  • Jennifer Brungardt, Social Media & Öffentlichkeitsarbeit
Vorstand
  • Prof. Dr. Hansjörg Bäzner, Vorsitzender
  • Hans Georg Koch, Stv. Vorsitzender
  • Albrecht Merz, Schatzmeister
  • Walter Kübler, Schriftführer
  • Bürgermeister Dr. Fabian Mayer, Vertreter der Landeshauptstadt Stuttgart
  • Ministerialdirigentin Dr. Claudia Rose, Vertreterin des Landes Baden-Württemberg
  • Cornelius Hauptmann
  • Richard Kriegbaum
  • Patrick Strub
Künstlerischer Beirat
  • Prof. Marcelo Amaral
  • Oswald Beaujean
  • Prof. Dr. h.c. Thomas Hampson
  • Prof. Christiane Iven
  • Dr. Regula Rapp
Kuratorium
  • Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Christiane Nüsslein-Volhard, Direktorin d. Max-Planck-Instituts für Entwicklungsbiologie (Tübingen), Vorsitzende
  • Dr. h.c. Erwin Teufel, Minister­präsident a. D. (Spaichingen), Stv. Vorsitzender
  • Prof. Siegfried Bauer, Landeskirchenmusikdirektor i. R. (Ludwigsburg)
  • Prof. Hans-Jürgen Drescher, Präsident der Bayerischen Theaterakademie August Everding (München)
  • Prof. Dr. h.c. Brigitte Fassbaender (München)
  • Dr. Alfred Geisel, Erster stv. Präsident des Landtags von Baden-Württemberg a. D. (Stuttgart)
  • Prof. Dr. Christian Gerhaher (München)
  • Dr. Wolfgang Gushurst, SWR (Baden-Baden)
  • Peter Jakobeit (Stuttgart)
  • Hartmut Jenner, Vorsitzender der Geschäftsführung der Kärcher GmbH (Winnenden)
  • Michael Klett, Verleger (Stuttgart)
  • Prof. Philip Kurz, Geschäftsführer Wüstenrot Stiftung (Ludwigsburg)
  • Prof. Uta Kutter (Stuttgart)
  • Gerti Mayer-Vorfelder (Böblingen)
  • Sergio Morabito (Stuttgart/Wien)
  • Dr. Herbert Müller (Hessigheim)
  • Dr. Günther Nath, Geschäftsführender Gesellschafter der Lumatec Gesellschaft für medizinisch-technische Geräte mbH (München)
  • Dr. Winfried Nowak (Baden-Baden)
  • Albrecht Puhlmann (Berlin)
  • Prof. Dr. Ulrich Raulff , Präsident des Instituts für Auslandsbeziehungen (Stuttgart)
  • Gernot Rehrl (München)
  • Michaela Russ, Geschäftsführerin Südwestdeutsche Konzertdirektion Erwin Russ GmbH (Stuttgart)
  • Dr. Roland Schelling, Rechtsanwalt (Stuttgart)
  • Dr. Uwe Schroeder-Wildberg, Vorstandsvorsitzender der MLP AG (Wiesloch)
  • Mario Schulz (Stuttgart)
  • Dr. Wolfgang Schuster, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Stuttgart a. D.
  • Peter Ströbel, Rechtsanwalt (Stuttgart)
  • Klaus von Trotha, Minister a. D. (Stuttgart)
  • Dr. Erwin Vaih, Wirtschaftsprüfer (Stuttgart)
  • Susanne Weber-Mosdorf (Hochdorf)
  • Jossi Wieler (Berlin)
  • Dr. Rainer Wilhelm (Stuttgart)
  • Dr. Gerhard Wirth (Stuttgart)
  • Thomas Wördehoff (Wien)
  • Dr. Herbert Wörner (München)
  • Prof. Dr. Walther Zügel (Stuttgart)