WETTBEWERB

Der Internationale Wettbewerb für Liedkunst Stuttgart ist einer der ältesten und traditionsreichsten Wettbewerbe seiner Art im deutschsprachigen Raum. Zunächst in Wien ausgetragen, ab 1987 in Stuttgart stattfindend, hat er sich in den vergangenen bald vier Jahrzehnten ein internationales Renommee erworben und zahlreiche junge Künstler als Preisträger hervorgebracht, die unser heutiges Konzertleben prägen.


Es sei am schwierigsten und erfordere die größte Kunst und das meiste Können »in eine kleine Form einen großen Inhalt zu gießen«, so formulierte es einmal Gustav Mahler. Dies gilt nicht nur für den Prozess der Komposition, sondern auch für die Interpretation. Das Lied, eine der kleinsten und persönlichsten musikalischen Gattungen, ist zugleich eine der anspruchsvollsten. Sie erfordert höchste technische und stimmliche Flexibilität und zugleich ein tiefes Verständnis für die vertonten Texte, die es allein durch die musikalische Gestaltung in Stimme und Klavier mit Leben zu füllen gilt.


Er ist eines der lebendigsten Beispiele für die Aktualität und Relevanz des Kunstlieds im 21. Jahrhundert. Alle zwei Jahre kommen zahlreiche engagierte und liedbegeisterte junge Künstlerinnen und Künstler aus aller Welt in Stuttgart zusammen, um ihr Können vor einer erfahrenden und renommierten Jury sowie einem großen Publikum zu präsentieren. Einen besseren Botschafter für das Lied als diese jungen Sänger*innen und Pianist*innen kann man sich nicht vorstellen! Ihr Enthusiasmus und ihre Leidenschaft für das Lied sind der Garant und die Zukunft dieser Kunstform.

13. Internationaler Wettbewerb für Liedkunst Stuttgart: 20. - 25. September 2022

Preistäger*innen 2022:

1. Preis: Theodore Platt & Keval Shah


2. Preis: Alexander Grassauer & Mauro Filippo Zappalà

3. Preis: Zhuohan Sun & Yuriko Watanabe


 

Sonderpreis besondere pianistische Leistung: Victoria Guerrero Misas

Sonderpreis beste Interpretation eines zeitgenössischen Liedes: Katja Maderer & Amadeus Wiesensee



Link Preisträgerkonzert

Jury 2022:


Olaf Bär (Vorsitz)


Bernarda Fink


Soile Isokoski

Birgid Steinberger


Robert Holl

Graham Johnson


Wolfram Rieger

12. Internationaler Wettbewerb für Liedkunst Stuttgart: 29. September - 04. Oktober 2020

Preistäger*innen 2020:

1. Preis: Konstantin Ingenpass & Hyun-hwa Park


2. Preis: Małgorzata Rocławska & Olga Wien

3. Preis: Ekaterina Chayka-Rubinstein & Maria Yulin


 

Anerkennungspreise:

Ronan Caillet & Malte Schäfer, Yuriy Hadzetskyy & Alina Shevchenko



 

Link Finale Preisträger*innen




Jury 2020:


Brigitte Fassbaender (Vorsitz)


Birgid Steinberger

John Mark Ainsley

Olaf Bär

Andreas Schmidt


Julius Drake

Wolfram Rieger

11. Internationaler Wettbewerb für Liedkunst Stuttgart: 18. - 23. September 2018

Preistäger*innen 2018:

1. Preis: Mikhail Timoshenko & Elitsa Desseva

2. Preis: Alex Rosen & Michał Biel

3. Preis: Irina Jae-Eun Park & Dokyung Han, Klaudia Tandl & Gisela Jöbstl



 

Link Finale Preisträger*innen

 

Jury 2018:


Brigitte Fassbaender (Vorsitz)


Birgid Steinberger

Olaf Bär

Werner Güra

Håkan Hagegård

Susan Manoff

Graham Johnson

10. Internationaler Wettbewerb für Liedkunst Stuttgart: 20. - 25. September 2016

Preistäger*innen 2016:

1. Preis: Ilker Arcayürek & Fiona Pollak


2. Preis: Stuart Jackson & Jocelyn Freeman

3. Preis: Samuel Hasselhorn & Renate Rohlfing




 

Link Preisträgerkonzert

 

Jury 2016:

Birgid Steinberger (Vorsitz)

Ann Murray

Robert Holl

Peter Schreier

Kurt Widmer

Graham Johnson

Wolfram Rieger