Hölderlin-Vertonungen von Benjamin Britten, Hanns Eisler, Hans Zender und Charlotte Seither

Wir freuen uns sehr, Ihnen auf unserer LiedBÜHNE ein spannendes Programm mit einem breiten Spektrum an Hölderlin-Vertonungen präsentieren zu können. Von den 1950er Jahren bis in die absolute Gegenwart reicht der Reigen der unterschiedlichen musikalischen Auseinandersetzungen mit der Lyrik Friedrich Hölderlins: Benjamin Britten, Hanns Eisler, Hans Zender und sogar die Uraufführung von Charlotte Seithers HörenMachen stehen auf dem Programm, das Ende November 2020 im Literaturhaus Stuttgart aufgezeichnet wurde.

Neben den musikalischen Beiträgen gewähren Gespräche mit den beiden Protagonisten und mit der Komponistin Charlotte Seither Einblick in das vielfältige Programm und erläutern dessen Hintergründe.   

Salome Kammer, Stimme/Lesung
Teodoro Anzellotti, Akkordeon

Details

07. März 2021

18:00

Literaturhaus Stuttgart

In Zusammenarbeit mit

Hoelderlin2021 Logo BLACK