PROGRAMM

Rilke und das Lied um 1900 (ausgebucht!)

Götz Payer (Moderation)

Studierende der Liedklasse Prof. Götz Payer

Die Veranstaltung ist ausgebucht. Anmeldungen sind nicht mehr möglich!

Lieder von Alma Mahler, Arnold Schönberg, Richard Strauss, Max Reger, Alexander von Zemlinsky u. a.  

mit Josua Bernbeck (Bariton), Giorgia Cappello (Mezzosopran), Julia Anna Koch (Klavier), Marite Männi (Klavier), Jana Purešić (Klavier, Lars Tappert (Tenor)

Im September 2023 wurde im Literaturmuseum der Moderne die Ausstellung »Singen! Lied und Literatur« als drittes Ausstellungsprojekt im Rahmen von #LiteraturBewegt eröffnet. Die Ausstellung zeigt einen Teil aus dem reichen Liedschatz der Marbacher Musikalienabteilung.
Das Programm dieses Liednachmittags stellt den Dichter Rainer Maria Rilke, dessen umfangreichen Nachlass das DLA 2022 erwerben konnte, in Vertonungen der Jahrhundertwende ins Zentrum.

Eintritt frei

Humboldt Saal, Deutsches Literaturarchiv Marbach

DLA Marbach - Humboldt Saal

Schillerhöhe 8-10
71672 Marbach am Neckar

www.dla-marbach.de

Bus 457, Haltestelle Schillerhöhe

Zurück

Demnächst

3. Liedkonzert

Kai Kluge (Tenor)

Melania Kluge (Klavier)

Der Tenor Kai Kluge bringt die Welt der Comedian Harmonists ins Foyer des Stuttgarter Opernhauses.

»Drum sei doch nicht betrübt, wenn dein Schatz dich nicht mehr liebt« heißt dieses Liedkonzert, das Lieder, Chansons und Operettenarien der 1920er und 30er Jahre sowie bekannte Schlager der Comedian Harmonists im Programm hat.

Foyer Opernhaus, Staatstheater

Beginn: 19:30

4. Liedkonzert

Moritz Kallenberg (Tenor)

Rita Kaufman (Klavier)

Lieder von Hanns Eisler, Richard Strauss, Frederic Mompou und Gottfried von Einem

Foyer Opernhaus, Staatstheater

Beginn: 19:30

Winterreise-Weltreise

Julian Prégardien (Tenor)

Neus Estarellas (Klavier)

Natasha Loges (Konzeption & Moderation)

Lieder von Franz Schubert u. a.

Schuberts Winterreise ist eine der berühmtesten musikalischen Reisen. Ihr Schauplatz ist eine vertraute winterliche europäische Landschaft. Dieser Liederabend präsentiert eine globale »Winterreise«, die Lieder von Komponist*innen von Südamerika bis Japan, von Nigeria bis Alaska und Gedichte aus verschiedenen Traditionen mit Schuberts Originalmusik verbindet: eine Winterreise für das 21. Jahrhundert.

Konzertsaal, HMDK Stuttgart

Beginn: 18:00

5. Liedkonzert

Rachael Wilson (Mezzosopran)

Simon Lepper (Klavier)

Programm folgt.

Foyer Opernhaus, Staatstheater

Beginn: 19:30

Liedmatinee: Hugo-Wolf-Medaille

Christian Gerhaher (Bariton)

Gerold Huber (Klavier)

Christiane Iven (Laudatio)

Lieder von Hugo Wolf


Was bereits im Juni 2022 geplant war, soll nun im Rahmen dieser festlichen Matinee endlich nachgeholt werden: die Verleihung der Hugo-Wolf- Medaille an die »größte Liedpartnerschaft der Welt« (New York Times), den Bariton Christian Gerhaher und den Pianisten Gerold Huber.

Opernhaus, Staatstheater

Beginn: 11:00

Hommage à Goethe

Kateryna Kasper (Sopran)

Johannes Kammler (Bariton)

Marcelo Amaral (Klavier)

Goethe-Lieder von Franz Schubert, Robert Schumann, Hugo Wolf, Charles Ives, Hanns Eisler u. a.


Kaum ein Dichter inspirierte so viele Komponist*innen wie Johann Wolfgang von Goethe! Dieser Liederabend im schönen Jugendstil-Ambiente der Ludwigsburger Musikhalle vereint Goethe-Vertonungen aus drei Jahrhunderten und verschiedensten Nationen.

Musikhalle Ludwigsburg

Beginn: 19:00

6. Liedkonzert

Mitglieder des Internationalen Opernstudios

Vlad Iftinca (Klavier)

Programm folgt.

Foyer Opernhaus, Staatstheater

Beginn: 19:30

Freiheit! Freiheit?

Günther Groissböck (Bass)

Julius Drake (Klavier)

Lieder von Franz Schubert, Carl Loewe, Richard Strauss und Gustav Mahler


Die Freiheit ist ein kostbares und leider bei Weitem nicht selbstverständliches Gut! Das Thema dieses Liedprogramms könnte aktueller und dringlicher nicht sein und durchmisst von Schuberts Götterliedern Prometheus und Ganymed bis zu Mahlers Urlicht ein großes Spektrum freiheitlicher Perspektiven, Gedanken und Facetten.

Vortragssaal, Staatsgalerie

Beginn: 19:30

Wanderer

Jochen Kupfer (Bariton)

Marcelo Amaral (Klavier)

Lieder von Franz Schubert, Robert Schumann, Richard Strauss, Hans Sommer, Alban Berg u. a.


»Das Wandern steht für das Suchen, die Suche nach Glück, nach dem Platz im Leben«, so der Bariton Jochen Kupfer. Mit seinem Pianisten Marcelo Amaral durchmisst er in diesem spannend konzipierten Lied-Programm eine Lebensreise und durchwandert dabei alle Stationen des menschlichen Seins.

Vortragssaal, Staatsgalerie

Beginn: 19:30